Samstag, 13. Februar 2016

Persönliche Sicherheit im Internet das kann mich ja gar nicht betreffen denn ich bin ja nicht persönlich im Internet - oder?

Vielleicht als Avatar oder sogar an verschiedenen Stellen gleichzeitig?

In der Gegenwart keine unmögliche Vorstellung denn:
  • die Entwicklung des Internets, 
  • des Daten-Speicher-Volumens, 
  • der Speichergeschwindigkeit und 
  • die Art der Informationen die gespeichert werden 
entwickeln sich rasant.
Einige persönliche Daten-Arten (wie z.B. Bewegungsprofile oder GPS-Koordinaten) gab es vor ein paar Jahren nur selten oder überhaupt nicht.

Die Frage stellt sich also etwas anders:

Was passiert ohne persönliche Sicherheit (meiner Daten) im Internet und wer hat einen Nutzen davon?

Habe ich noch eine Chance im sich stark entwickelnden (zukünftigen) Internet der Dinge (Internet of things).
Kommt eine Zeit in der jeder über seine Haushaltsgeräte ausspioniert werden kann da diese über WLAN oder  Bluetooth abzuhören und zuzuordnen sind?
Lasse ich mich über Fitnessuhren oder APPS im Smartphone abhören?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen